Termin online vereinbarenDoctolib Proliferationstherapie / Prolotherapy | Dr. med. Peter Bruenings | Orthopaedie Rosenheim

Banner für Proliferationstherapie in der Praxis Dr. med. Peter Brünings
WelcomeWillkommen
Integrative OrthopaedicsIntegrative Orthopädie
PracticePraxis
TreatmentsTherapien
ContactKontakt
InfothekInfothek


Stacks Image 874

Proliferationstherapie

Proliferationstherapie ist eine sehr wirksame Behandlungsform bei chronischen Schmerzen an Gelenken oder der Wirbelsäule aufgrund von Instabilitäten. Ursächlich sind hier Lockerungen und Entzündungen der Bänder und Sehnenansätze.
Ziel der Proliferationstherapie ist es, durch gezielte Injektionen eines Proliferanten (Traubenzuckerlösung oder Mistelextrakt) an das gelockerte Band zunächst eine kleine lokale Entzündung auszulösen. Diese wird in der Regel nicht bemerkt. Im Zuge dieser Reaktion wird der Stoffwechsel der Bandstruktur angeregt, das Band strafft sich, das Gelenk stabilisiert sich und die Schmerzweiterleitung wird blockiert.

Die Methode stellt eine wesentliche Alternative dar zur Standardbehandlung mit Kortisoninjektion oder Operation.

Die Ergebnisse sind sehr nachhaltig, das heißt die Methode beugt fortschreitenden Verschleißerscheinungen an instabilen Lendenwirbelsäulen, Knien und Sprunggelenken vor. Auch bei der Behandlung der Kalkschulter hat sich das Verfahren bewährt.




Stacks Image 882

Prolotherapy

Prolotherapy is a very effective form of treatment for chronic pain in the joints or spine due to instabilities. Behind these symptoms lie relaxations and inflammations of ligaments and tendons.
The goal of prolotherapy is to inject a proliferant (glucose solution or mistletoe extract), which is then ultrasound-guided to the loosened ligament in order to trigger a small local inflammation. This is usually not noticed. In the course of this reaction the metabolism of the band structure is excited, the ligament tightens, the joint is stabilized and the pain transmission is blocked.

The method provides a significant alternative to the standard treatment with cortisone injections or surgery.

The results are very persistent – the method prevents progressive wear on unstable lumbar segments, knees and ankles.
The procedure has also proved its worth in the treatment of shoulder calcification.